Motorworld Trackdays

Leistungen

Trackdays

Ein Trackday bei Motorworld Trackdays ist ganz sicher eines: Ein Tag, den man nicht vergisst. Unsere exklusiven und kultivierten Veranstaltungen für begeisterte Sport- und Rennwagenbesitzer bieten viel Fahrzeit und viel Raum auf der Rennstrecke. Dafür haben wir die max. Teilnehmerzahlen für unsere Trackdays streng beschränkt.
Nach diesem Trackday muss ich gestehen, dass ich mich selten so zu Hause gefühlt habe und dabei so professionell und engagiert betreut wurde. So viele tolle Fahrzeuge und Teilnehmer –  Team Motorsport [operator of Motorworld Trackdays] ist jetzt meine Homebase. — Sven Pott, Teilnehmer 2018
Damit unsere Trackdays einen nachhaltigen Effekt haben, ist ein zentrales Anliegen unserer Trackdays die Aus- und Fortbildung unserer Teilnehmer. Dafür setzt Motorworld Trackdays im 1-zu-1 Coaching auf professionelle Instruktoren, Rennfahrer und DMSB-Lehrgangsleiter.

1-zu-1 Coaching

„Power is nothing without control“ heißt der Slogan, der die Marke Pirelli seit mehr als 25 Jahren weltweit begleitet. Aber Kontrolle beginnt beim Fahrer und daher gehört für Motorworld Trackdays die Aus- und Weiterbildung des Fahrers zu jedem Trackday.
Der Moment, in dem du erkennst, wie du auf der Rennstrecke in den „flow“ kommst, ist unbezahlbar. Es gibt eine Energie, die du zuvor noch nie gespürt hast und die zu unglaublichen Resultaten führt. — Henning Müller, Teilnehmer 2020
Persönliches 1-zu-1 Coaching kann bei allen Trackdays von Motorworld Trackdays optional gebucht werden. Alternativ zum kompakten einstündigen Coaching-Angebot, welches direkt bei der Online-Buchung bestellt werden kann, besteht die Möglichkeit halbe oder ganze Tage Coaching zu buchen. Gemeinsam entwickeln wir einen Plan, um gesteckte Ziele Realität werden zu lassen.

Women's Track Day

Ein ganz besonderes Trackday-Format von Motorworld Trackdays ist der Women’s Track Day. Der WTD – ausgerichtet von Frauen exklusiv für Frauen – schafft das, was ein “normaler” Trackday nicht schafft: Frauen einen geeigneten Rahmen zu schaffen, in dem sie sich sicher und souverän ausprobieren können.

Als eine Frau, die an sich nicht viel mit Motorsport zu tun hatte, bin ich jetzt ein riesen Fan des WTD: So viele interessante Frauen, so viele Gelegenheiten sich auszuprobieren und neu kennen zu lernen und so viel Spaß an nur einem Tag – ich kenne keine vergleichbare Veranstaltung. — Eva Schöllhammer, Teilnehmerin WTD 2019 und 2020

Neben den fahraktiven Anteilen mit professionellen Instruktorinnen und bekannten Motorsport-Pilotinnen auf der Rennstrecke vermittelt der WTD in Breakout-Sessions weitere Kompetenzen und Fähigkeiten, die auch abseits der Rennstrecke und dem Motorsport von Nutzen sind. Darüber hinaus ist Networking ein wichtiger Aspekt des Women’s Track Day.